Roadtrip – Kaliforniens Küste und Weinberge

Heute verlassen wir San Francisco, um ein bisschen die Küste am Highway 1 und die Weinregion Carmel Valley zu entdecken. Das Wetter war gerade vormittags leider sehr wolkig und neblig, das hat jedoch der Schönheit des Meeres und der Küste nichts genommen. Also hier ein paar unserer Stopps an diesem Tag auf der Straße:

Frühstück in Pacifica: Nach etwa einer halben Stunde Fahren machten wir uns auf die Suche nach einem Ort zum Frühstücken, fuhren ungeplant in Pacifica raus, fuhren ungeplant durch die Straßen und endeten schließlich am Chit Chat Café. Das Ergebnis: günstiges, leckeres Frühstück und ein wunderschöner Blick auf einen morgendlich einsamen Strand, der nur von ein paar Fischern und Hundeführern besucht wurde. Perfekt!

Breakfast Spot

Beach

Fishing

Pier

Santa Cruz: Unser nächster Stopp waren der Strand und Pier dieser kleinen Surferstadt. Santa Cruz verkörpert für mich perfekt den kalifornischen Lifestyle – das Junge, Entspannte, Fröhliche. Surfer, Cafés, der Pier und sogar ein kleiner Freizeitpark. Und ganz viele kalifornische Seelöwen, die sich um und unter dem Pier tummeln.

Surfer

View

Seals
Pier

Sea Lions

Palmtrees

Fun Park

Fountain

Feet, Surfboards, Sealions

Coastline

Beach House

On the Road: Bis zu unserem nächsten Stopp – Monterey – dauerte es ein bisschen, aber das ist der Vorteil daran, den Küstenhighway 1 entlang zu fahren: die Landschaft ist immer wunderschön. Deshalb hier ein paar gesammelte Eindrücke frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“.

Bay

Wiese

Treetrunk

Leuchtturm

Felsblock

Fels

Monterey: Als nächstes machten wir wie gesagt in Monterey eine Pause und aßen hier auch zu Mittag. Das war wohl der einzige Ort an diesem Tag, von dem ich ein kleines bisschen enttäuscht war. Ich hatte mir eine kreative und alternative Künstlerkommune voller Galerien vorgestellt, uns erwartete allerdings eine relativ typische, amerikanische Kleinstadt. Natürlich ist auch hier die Küstenlinie wunderschön und auch der Hafen gefiel mir gut, die Stadt an sich ist aber vergleichsweise austauschbar und der Pier leider extrem touristisch. Im Nachhinein hätten wir lieber im nahegelegenen Carmel by Sea länger verweilt, dazu gleich mehr. Hier erstmal ein paar Monterey Bilder:

Greenery

Monterey Architecture

Monterey Downtown

Pier

Pink House

Ships

Tower

Carmel by Sea: Leider habe ich hier nicht viele Bilder, da wir nur durchfuhren, aber ich muss diesen zuckersüßen kleinen Ort einfach erwähnen, in dem ich mir bei einem erneuten Besuch definitiv mehr Zeit nehmen würde!

Carmel House

Carmel Beach

Carmel Cottage

Carmel by Sea

Carmel Valley: Relativ spontan entschlossen wir uns, nicht an der Küste entlang zurück nach San Francisco zu fahren, sondern durchs Carmel Valley, wobei wir dieser Route (Nummer 4) folgten. Nicht so bekannt wie Napa Valley wird auch hier Wein angebaut. Die Landschaft ist völlig anders zu der Küstenstraße am Morgen und gerade das machte ihren Reiz aus. Üppiges Grün, Berge und Täler, ein paar Farmen und Ranches, ab und an mal eine Kuh. Und die Sonne, die sich endlich blicken ließ, als wolle sie uns ganz sicher von dieser wunderschönen Gegend überzeugen. Aber seht selbst…

Carmel Road

Carmel Tree

Carmel Wein

Carmel Wiese

Fels

Spanish Moss

Valley

Weinreben

Berge

Das war es mit dem kleinen, kalifornischen Ein-Tages-Roadtrip. Wir fuhren an diesem Abend nur noch über den Highway zurück nach San Francisco, gaben das Auto ab und fielen müde aber voller wunderschöner Erinnerungen ins Bett.

In diesem Post seht ihr übrigens auch den typischen Wetterablauf unserer Tage in Kalifornien – dicker Nebel morgens bis zu strahlender Sonne am Nachmittag. Wobei der Wechsel meistens binnen Minuten stattfand. Im nächsten Post geht es dann an einen Ort, an dem wir nur Sonnenschein hatten und auch noch so einige andere Lichter strahlten, blinkten und leuchteten.

Bis dann, Franzi

Advertisements

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s